dieanwendung

Swobb: Bügelfreie Wäsche
aus der Waschmaschine!
 

 
Bügeln? Nur, wenn es sein muss. Und leider war die ungeliebte Tätigkeit bisher ein notwendiges Übel für alle, die gerne Naturfasern tragen. Doch damit ist jetzt Schluss. Nie mehr bügeln! Diesen Traum verwirklicht Swobb. Einfach Swobb ins Weichspülfach geben und die Waschmaschine erledigt das Bügeln.
 
Swobb schont die Fasern, frischt die Farben auf und erhält die Struktur des Gewebes. Die Textilien werden dauerhaft geschmeidiger und das lästige Bügeln entfällt. Dabei besteht Swobb aus rein natürlichen Inhaltsstoffen und ist hautfreundlich. Swobb gibt es in der 1 Liter Flasche. Die 500 ml Sprühflasche löst im Urlaub und auf Reisen das Problem der verknitterten Kleidung. Swobb wird dabei einfach aufgesprüht und glättet die Wäsche sofort. Die Kleidung kann direkt angezogen werden.
 
 
So machen Sie es richtig...
 
  •  Eine Verschlusskappe Swobb ins Weichspülfach geben ( 4 – 5 kg  Ladevolumen).
  •  Trommel bis zu max.80 % des Ladevolumens füllen.
  •  Swobb kann bei allen Waschtemperaturen verwendet werden.
  •  Wäsche auf niedriger Drehzahl nur leicht anschleudern.
  •  Anschließend Wäsche nicht in der Maschine stehen lassen, Nähte, Kragen und Knopfleisten leicht in Form ziehen, Oberhemden auf Bügel in Form bringen.
  •  Je nach Waschmaschine kann Swobb zwei bis drei Behandlungen  benötigen, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

    Achtung: nicht für Kunstseide und Synthetik verwenden!
 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!